VR-BankCard

Selbstverständlich gehört zum Girokonto Ihrer VR-Bank Altenburger Land eG auch eine Bankkarte. Mit der VR-BankCard sind Sie jederzeit flexibel: Sie können mit Ihrer Bankkarte bargeldlos einkaufen, Kontoauszüge ausdrucken und Geld abheben. Auch im Ausland können Sie damit an vielen Stellen einkaufen und Geld abheben.

Ihre Leistungsvorteile
Konditionen
Kontaktlos zahlen
    • bargeldlos einkaufen mit PIN oder Unterschrift
    • weltweites Netz von Geldautomaten und Händler-Terminals
    • deutschlandweit kostenlos Geld abheben an allen Geldautomaten teilnehmender Volksbanken und Raiffeisenbanken
    • deutschlandweit kostenlos Kontoauszüge abholen an allen Kontoauszugsdruckern teilnehmender Volksbanken und Raiffeisenbanken
    • kleine Beträge mit der Geldkarte-Funktion begleichen (Hinweis: Diese Funktion wird ab 01.10.2014 für neue Karten nicht mehr angeboten)

     

    Hinweise zur schrittweisen Abschaltung der Geldkarte-Funktion ab 01.10.2014

    Die GeldKarte wird schrittweise aus dem Markt genommen. Ab dem 01.10.2014 werden Ersatzkarten (nach Kartenverlust, Diebstahl, Defekt oder wegen Namensänderung) und Karten für Neukunden standardmäßig ohne GeldKarte-Funktion ausgeliefert. Karten mit Verfallsdatum 12/2014 oder später werden im Rahmen des Regelaustausches ebenfalls standardmäßig ohne GeldKarte-Funktion ausgegeben.

    Spätestens ab dem 01.01.2018 befinden sich damit keine gültigen VR-BankCards mehr im Markt, die die GeldKarte-Funktion unterstützen. Karten mit Verfallsdatum 12/2017 können noch bis zum 30. Juni 2018 zum Bezahlen mit der GeldKarte genutzt werden, wenn sich noch ein Restguthaben auf dem Chip befindet. Das Aufladen dieser Karten wird ab dem 01.01.2018 nicht mehr möglich sein.

    Wenn Sie das Restguthaben auf der VR-BankCard nicht mehr zum Bezahlen einsetzen wollen, können Sie es am Geldautomaten Ihrer Bank entladen. Es wird dann dem der Karte zugeordneten Girokonto gutgeschrieben. Dies ist bis zu 3 Monate nach Erreichen des Laufzeitendes (auf der Karte „gültig bis“) möglich. Sollten Sie es versäumt haben, die Karte innerhalb dieser Frist zu entladen, eine Entladung jedoch wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

    • VR-BankCard: Jahrespreis abhängig vom Kontomodell
    • Ersatzkarte: Jahrespreis abhängig vom Kontomodell
  • Bargeldloses Bezahlen wird immer beliebter. In Zukunft wird das bargeldlose Bezahlen noch schneller und komfortabler mit der neuen Kontaktlos-Funktion Ihrer VR-BankCard.

    Ihre Vorteile auf einen Blick

    • kürzere Wartezeiten an der Kasse
    • einfache Anwendung
    • bis 25,- Euro ggf. keine PIN-Eingabe nötig, für Beträge über 25,- Euro wird die Zahlung immer mit der PIN abgesichert
    • auch Kleinstbeträge ohne Bargeld bezahlbar
    • die Karte bleibt sicher in Ihrer Hand

    So einfach geht´s

    Sie halten Ihre VR-BankCard kontaktlos nur kurz an das entsprechende Terminal. Der Betrag wird sekundenschnell abgebucht. Fertig. Das Einstecken der Karte oder die Eingabe einer PIN für Beträge unter 25,- Euro ist nicht erforderlich. Beträge über 25,- Euro werden mit Ihrer PIN-Eingabe abgesichert. Nach Abschluss der Transaktion erfolgt je nach Terminal ein akustisches oder optisches Signal.

    Die Abrechnung erfolgt wie gewohnt über Ihr Girokonto. Sie genießen weiterhin wie bisher auch ein Höchstmaß an Sicherheit und Datenschutz. Es werden lediglich für das Bezahlen relevante Transaktionsdaten über die Funkschnittstelle der Karte übertragen. Wichtige persönliche Daten wie Ihr Name oder Ihre Adresse sind in der Karte hingegen nicht gespeichert.

    Hinweise für den Einsatz Ihrer neuen VR-BankCard kontaktlos

    • Die Nutzung der Kontaktlos-Funktion im Handel wird Mitte des Jahres 2017 bundesweit möglich sein.
    • Um Ihre neue Karte kontaktlos zu nutzen, müssen Sie diese einmalig freischalten. Das erfolgt automatisch bei der ersten kontaktbehafteten Nutzung - im Handel oder am Geldautomaten.
    • Halten Sie Ihre Karte dicht an das Lesegerät.
    • Sollte das System mehrere Karten erkennen, wird die Transaktion automatisch abgebrochen.
    • Bei Zahlungen mit PIN-Eingabe muss Ihre PIN nur einmal eingegeben werden - wiederholte Eingaben sind nicht erforderlich.
    • Geht Ihre Karte verloren oder wird sie gestohlen, kontaktieren Sie Ihre VR-Bank unter Telefon 034491 - 680 oder wenden Sie sich an den einheitlichen Sperr-Notruf Telefon 116116.

     

Sie möchten eine VR-BankCard bestellen? Dann besuchen Sie uns in unseren Filialen oder vereinbaren Sie einen Termin.