Den richtigen Unternehmenswert ermitteln

Den richtigen Unternehmenswert finden.

Der Preis eines Unternehmens ist zum einen abhängig von der persönlichen Sichtweise. Zum anderen ermittelt sich der Unternehmenswert aus einer speziellen Bewertungsmethode. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen daher verschiedene Methoden zur Berechnung von Unternehmenswerten.

Liquidationswert

  • diesen Wert haben die einzelnen Vermögenswerte bei einer geordneten Betriebsabwicklung
  • stellt aus Unternehmersicht die absolute Preisuntergrenze dar

Substanz- oder Rekonstruktionswert

  • wenn der Nachfolger das Unternehmen komplett neu aufbaut
  • stellt die Preisobergrenze für einen potenziellen Käufer dar

Ertragswert

  • setzt sich zusammen aus den geschätzten künftigen Erträgen und dem Kapitalisierungszinsfuß,
  • mit dem Kapitalisierungszinsfuß werden die erwarteten Erträge abgezinst

Discounted-Cashflow-Methode

  • statt der Erträge wird der geschätzte Cashflow abgezinst

Multiplikator-Methode

  • der Umsatz wird mit einem branchenüblichen Faktor multipliziert
  • kommt insbesondere zum Einsatz bei freien Berufen, wie z.B. Steuerberatern, Rechtsanwälten, Ärzten

Lassen Sie sich bei der Preisfindung beraten

Der objektiv richtige Preis wird von weiteren Faktoren beeinflusst. Mitarbeiterstruktur, der verbleibende Kundenstamm oder die Abhängigkeit des Unternehmenserfolges vom Management sind als solche zu nennen. Fest steht: Die indivduelle Ermittlung eines Unternehmens ist sehr komplex. Daher ist man mit der Hilfe von externen Spezialisten gut beraten.

Auch wir stehen Ihnen beratend zur Seite und unterstützen Sie bei Ihren Verhandlungen. Vereinbaren Sie dazu am besten gleich einen Termin bei Ihrem Berater. Wir finden gemeinsam eine Lösung für Sie.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren