Gründungsfinanzierung

Kapital für den Start

Im Rahmen einer Existenzgründung bedarf es neben einem tragfähigen Geschäftskonzept auch einer soliden Finanzierung. Dazu ist der voraussichtliche Kapitalbedarf genau zu ermitteln. So kann die Finanzierung Ihres Vorhabens gesichert und auf ein geordnetes Fundament gestellt werden.

Eigenkapital

Für Unternehmensgründungen benötigen Sie Eigenkapital. Eine gute Eigenkapitalausstattung Ihres Unternehmens vermindert das Risiko und die Abhängigkeit von potenziellen Kapitalgebern. Gleichzeitig wirkt sich eine solide Eigenkapitalausstattung positiv bei der Bonitätsprüfung Ihres Unternehmens aus.

Klassische Finanzierung

Das Bankdarlehen ist ein klassisches Instrument für die Finanzierung mittel- bis langfristiger Investitionsvorhaben. Die Laufzeit des Darlehens richtet sich dabei nach der Nutzungsdauer des Investitionsobjektes. In den meisten Fällen wird sie voraussichtlich zwischen einem und zehn Jahren liegen. Immobilienfinanzierungen hingegen können bis zu 25 Jahren laufen.

Alternative Finanzierungsformen

Leasing

Fahrzeuge, Maschinen, Geräte und Immobilien können Sie auch leasen. Damit nutzen Sie eine interessante Alternative zur klassischen Bankfinanzierung. Die Leasingraten sind fest kalkulierbar und schonen Ihre Liquidität.

Venture Capital

Venture Capital ist eine Form von Beteiligungskapital und damit Eigenkapital. Sogenannte Venture Capital-Gesellschaften stellen dies jungen und innovativen Unternehmen zur Verfügung.

Terminvereinbarung

Welche Finanzierungsformen sind für Sie das Richtige? Gern klären wir diese Fragen in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren