FAQ´s für Ihr Onlinebanking

Sie haben Fragen zu Ihrem Onlinebanking? Hier haben wir Ihnen einige Hinweise zusammen gestellt.

Was ist bei einer PIN-Sperre zu tun?

PIN-Fehleingaben führen nach drei Versuchen zu einer automatischen Sperrung Ihres Online-Zugangs. Diesen können nur Sie mit der richtigen PIN und unter Verwendung einer gültigen TAN selbst wieder entsperren. Wurde Ihre PIN mehr als acht Mal falsch eingegeben, erfolgt die automatische Generierung einer neuen PIN.

Was ist nach Sperre des Sm@rt-TAN plus Verfahrens zu tun?

Wurde das Smart-TAN plus Verfahren durch dreimalige Falscheingabe oder durch wiederholte Anforderung einer TAN gesperrt, sind keine TAN-pflichtigen Transaktionen mehr möglich. Eine Entsperrung kann nur durch die Bank erfolgen.

Was ist nach Sperre des MobileTAN-Verfahrens zu tun?

Wurde das MobileTAN-Verfahren durch dreimalige Falscheingabe oder durch wiederholte Anforderung einer TAN gesperrt, sind keine TAN-pflichtigen Transaktionen mehr möglich. Sie erhalten automatisch einen neuen Freischaltcode, mit dem Sie Ihr Handy wieder freischalten können.

Hilfe

Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen gern unter unserer Service-Hotline zur Verfügung:

Telefon: 034491 - 680