1. 1. Inhaber
  2. 2. Inhaber
  3. Auskunft
  4. Banking 1
  5. Banking 2
  6. Antrag
  7. Legitimation
1. Kontoinhaber
* = Pflichtfelder














Angaben gem. Geldwäschegesetz

Nach dem Geldwäschegesetz ist die Bank verpflichtet, den Status des Vertragspartners (Kontoinhabers) als politisch exponierte Person (PEP) festzustellen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

weiter

Ihre Eingaben sind unvollständig oder fehlerhaft     
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

2. Kontoinhaber













Angaben gem. Geldwäschegesetz 2. Kontoinhaber

zurück weiter

Ihre Eingaben sind unvollständig oder fehlerhaft     
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Selbstauskunft zur steuerlichen Ansässigkeit
Zur Einholung der folgenden Selbstauskunft ist die Bank gemäß § 117c AO in Verbindung mit der jeweiligen Umsetzungsverordnung verpflichtet:?

Der Kontoinhaber ist natürliche Person und Staatsangehöriger der Vereinigten Staaten von Amerika oder außerhalb Deutschlands steuerlich ansässig. *

Aufgrund Ihrer Antwort im Abschnitt steuerliche Ansässigkeit ist eine Kontoeröffnung bei der Deutschen Skatbank nicht möglich.
Selbstauskunft zur steuerlichen Ansässigkeit 2. Kontoinhaber

Der Kontoinhaber ist natürliche Person und Staatsangehöriger der Vereinigten Staaten von Amerika oder außerhalb Deutschlands steuerlich ansässig. *

Aufgrund Ihrer Antwort im Abschnitt steuerliche Ansässigkeit ist eine Kontoeröffnung bei der Deutschen Skatbank nicht möglich.

zurück weiter

Ihre Eingaben sind unvollständig oder fehlerhaft     
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Online-Banking für den 1. Kontoinhaber/in

Das Konto wird ausschließlich online geführt. Eine Nutzung des Onlinebanking wird gewünscht. Der Kunde (Teilnehmer) nutzt für die elektronische Datenübermittlung im Wege des Onlinebanking-Dialogs mit der Bank folgendes Verfahren:

Zum Onlineshop für die Bestellung von SmartTAN Generatoren gelangen Sie hier.



Für Überweisungen soll pro Woche folgende Betragsgrenze gelten: *

Karte für den 1. Kontoinhaber/in



zurück weiter

Ihre Eingaben sind unvollständig oder fehlerhaft     
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Online-Banking für 2. Kontoinhaber/in




Für Überweisungen soll pro Woche folgende Betragsgrenze gelten: *

Karte für 2. Kontoinhaber/in

Die Konditionen zur Karte und damit verbundenen Leistungen können dem Preisverzeichnis entnommen werden.



zurück weiter

Ihre Eingaben sind unvollständig oder fehlerhaft     
Bitte prüfen Sie die markierten Felder.

Informationen und Sonderbedingungen

Datenverarbeitung

Empfangsbestätigung

 

 

Bitte drucken Sie den Kontoeröffnungsantrag aus und senden Sie uns diesen unterschrieben zurück.

Sie haben keinen Drucker? Kein Problem. Gerne können Sie den Kontoeröffnungsantrag auch abspeichern und uns als PDF-Datei zusenden. Wir drucken diesen dann für Sie aus und senden Ihnen den Antrag zur Unterzeichnung per Post zu.

zurück weiter zur Legitimation

Legitimationsprüfung

Um die gewünschte Kontoeröffnung durchführen zu können, benötigen wir von allen handelnden Personen (Kontoinhaber, gesetzliche Vertreter, Bevollmächtigte) eine Legitimation anhand des Personalausweises oder Reisepasses. Die Legitimationsprüfung übernimmt für uns die Deutsche Post AG. Dabei stehen Ihnen zwei Wege zur Verfügung:

  • Video-Chat (per Smartphone-/Tablet-App oder Computer/Laptop mit Webcam, Mikrofon, Lautsprecher)
  • Post-Filiale (mit dem Coupon PostIdent)

Liegt uns bereits eine Legitimation vor, ist keine erneute Identifizierung erforderlich.

Keine Identifizierung erforderlich

Identifizierung durchführen


Hinweise:

  • Wenn sich zwei Personen legitimieren möchten, haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, das PostID-Portal erneut aufzurufen. Alternativ finden Sie den Link jederzeit im Bereich "Legitimation".
  • Wenn Sie sich in einer Filiale der Deutschen Post AG legitimieren möchten, verwenden Sie dafür bitte keinen kopierten Coupon PostIdent. Die Coupons sind individualisiert und nur einmal verwendbar, bitte generieren Sie sich für jede Legitimation einen neuen Coupon PostIdent.

zurück

Geben Sie Name und Geburtsname laut Legitimationsdokument an.
Hier können Sie den Verwendungszweck des Kontos angeben, z.B Mietkonto, Urlaubsgeld o.ä.
Bei einer anderen Staatsangehörigkeit als Deutschland sind zusätzliche Unterlagen erforderlich. Bitte beachten Sie die Checkliste im Antrag
Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. An diese Adresse senden wir Ihnen wichtige Dokumente und Informationen.
Angabe einer weiteren Person, mit der Sie gemeinsamer Kontoinhaber werden.(z.B. Eheleute)
Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung ist jeder Kontoinhaber, gesetzliche Vertreter und Bevollmächtigte über die Erhebung und Verarbeitung seiner Daten zu informieren. Dies erfolgt bei der Skatbank per E-Mail. Die Angabe ist daher ein Pflichtfeld.
Online-Banking-Zugang

Bitte wählen Sie eines der PIN/TAN-Verfahren aus. Teilweise entstehen Zusatzkosten. Bitte beachten Sie dazu unser Konditionen- und Preisverzeichnis.
Eine girocard wird neben Selbstbedienungsgeräten (Geldautomat, Bezahlterminal) auch für die Onlinebanking-Verfahren Sm@rt-TAN plus und Sm@rt-TAN photo benötigt.
Wenn Sie eins dieser Verfahren nutzen wollen, müssen Sie im Abschnitt "Karten" eine Option wählen. Die Konditionen zur Karte und damit verbundenen Leistungen können dem Preisverzeichnis entnommen werden.
Für das MobileTAN-Verfahren benötigen wir die Handy-Nr. des Kontoinhabers.
An dieses Handy werden per SMS die TAN für Zahlungsverkehrs - Transaktionen gesendet. Für die SMS entstehen Kosten.
Für das Smart-TAN plus Verfahren ist eine girocard erforderlich, die ausschließlich für Girokonten ausgegeben wird. Außerdem benötigen Sie einen TAN-Generator, den Sie über unseren Onlineshop bestellen können. Ggf. entstehen einmalige Zusatzkosten.
Für das Smart-TAN photo Verfahren ist eine girocard erforderlich, die ausschließlich für Girokonten ausgegeben wird. Außerdem benötigen Sie einen SmartTAN photo Generator, den Sie über unseren Onlineshop bestellen können. Ggf. entstehen einmalige Zusatzkosten.
Für das SecureGo-Verfahren laden Sie die SecureGo App auf Ihr Smartphone und registrieren diese. Daraufhin erhalten Sie den Freischaltcode per Post.
HBCI-Verfahren

Das HBCI-Verfahren ist optional. Es entstehen Zusatzkosten. Eine Beschreibung finden Sie im Bereich Online-Banking. Für die Nutzung benötigen Sie eine Online-Banking-Software, Kartenleser und HBCI-Chipkarte. Diese wird nur für Girokonten ausgegeben. Ggf. entstehen einmalige Zusatzkosten.
Umsetzungsverordnungen:

Prüfpflichten nach dem Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Förderung der Steuerehrlichkeit bei internationalen Sachverhalten

Prüfpflichten nach dem OECD-Standard über den automatisierten Austausch von Informationen zu Finanzkonten

Diese Selbstauskunft ersetzt alle vorausgegangenen Selbstauskünfte des Kontoinhabers. Über wesentliche Änderungen informiert der Kontoinhaber das Kreditinstitut binnen 30 Tagen.
Bitte geben Sie die IBAN des zu ändernden Kontos an.
Bitte geben Sie die Anrede für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Vornamen für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Nachnamen für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie das Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) für den Kontoinhaber an.
Der Kontoinhaber darf nicht minderjährig sein.
Bitte geben Sie den Geburtsort für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die Straße für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die PLZ für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Ort für den Kontoinhaber an.
Das Feld Adresszusatz enthält ungültige Zeichen.
Das Feld Kontobezeichnung enthält ungültige Zeichen.
Bitte geben Sie die Telefon-Nr. an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie die Staatsangehörigkeit für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Beruf für den Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die Steueridentifikations-Nr. an.
Bitte machen Sie Angaben zum PEP-Status laut Geldwäschegesetz.
Bitte bestätigen Sie, dass Sie in eigenem wirtschaftlichen Interesse handeln.
Bitte ergänzen Sie die Angaben im Abschnitt steuerliche Ansässigkeit (USA).
Bitte wählen Sie das PIN/TAN-Verfahren für den Kontoinhaber.
Bitte geben Sie das Überweisungslimit für den Kontoinhaber an.
Für das gewählte PIN/TAN-Verfahren benötigen Sie eine SkatbankCard.
Bitte geben Sie die Anrede für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Vornamen für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Nachnamen für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie das Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) für den 2. Kontoinhaber an.
Der Kontoinhaber darf nicht minderjährig sein.
Bitte geben Sie den Geburtsort für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die Straße für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die PLZ für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Ort für den 2. Kontoinhaber an.
Das Feld Adresszusatz des 2. Kontoinhabers enthält ungültige Zeichen.
Die Telefon-Nr. des 2. Kontoinhabers enthält ungültige Zeichen.
Die E-Mail-Adresse des 2. Kontoinhabers ist ungültig.
Bitte geben Sie die Staatsangehörigkeit für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie den Beruf für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte geben Sie die Steueridentifikations-Nr. für den 2. Kontoinhaber an.
Bitte machen Sie Angaben zum PEP-Status des 2. Kontoinhabers laut Geldwäschegesetz.
Bitte bestätigen Sie, dass der 2. Kontoinhaber in eigenem wirtschaftlichen Interesse handelt.
Bitte ergänzen Sie die Angaben im Abschnitt steuerliche Ansässigkeit (USA) für den 2. Kontoinhaber.
Bitte wählen Sie das PIN/TAN-Verfahren für den 2. Kontoinhaber.
Bitte geben Sie das Überweisungslimit für den 2. Kontoinhaber an.
Für das gewählte PIN/TAN-Verfahren benötigt der 2. Kontoinhaber eine SkatbankCard.
Bitte wählen Sie, wie Sie Ihren Kontoauszug erhalten möchten.
Bitte bestätigen Sie den Erhalt und die Anerkennung der Sonderbedingungen.
Bitte bestätigen Sie, dass der Kontoeröffnungsantrag gedruckt oder gespeichert wurde.