VR-Bank TV: Aktion Fußballtag

am 11.05.2017 zu Gast in Altenburg

Am 11.05.2017 kam der Verein AKTION FUSSBALLTAG e.V. erstmals nach Altenburg, um für 29 Kinder der Wilhelm-Busch-Schule ein Training der besonderen Art in der Walter-Pesek-Halle zu veranstalten. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der VR-Bank Altenburger Land eG.

Der Verein AKTION FUSSBALLTAG e.V. ermöglicht es, Kindern aus allen sozialen Schichten eine Basis für ein gemeinsames und verständnisvolles Miteinander zu geben. Dabei sollen mit Hilfe des Sports, der Teamgeist und das Verständnis für unterschiedliche Stärken und Schwächen gefördert, Konfliktlösung vermittelt und alle sozialen Grenzen und Vorurteile überwunden werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, führt der Verein sogenannte Kinderfußballtage in Kinderheimen, Feriendörfern und Schulen durch. Die für die Kinder kostenlose Durchführung dieser gemeinsamen Fußballtage ermöglicht es, sich aus allen Schichten und Umfeldern kommend, einander besser kennen und schätzen zu lernen. Dabei sollen die Kinder – vor allem aus sozial schwachen Familien oder aus einem Umfeld mit Migrationshintergrund – beim Aufbau sozialer Kontakte unterstützt werden.

„Im Rahmen eines Kinderfußballtages erhalten Kinder einen Tag lang ein Training unter Anleitung von Bundesliga-Jugendtrainern bzw. Ex-Profis aus ganz Deutschland. Das Training beinhaltet sowohl spezielle Koordinationsübungen wie bei den Stars, als auch Übungen für den alltäglichen Sportunterricht an den Schulen. Dabei ist den Trainern vor allem die Balance zwischen Spaß und Disziplin wichtig. Nach dem Training findet jeder Kinderfußballtag seinen Abschluss in Form eines kleinen Turniers“, erklärt Initiator und Vereinsgründer Jo Eller, der selbst in einem Kinderdorf aufgewachsen ist.

An diesem Tag wurden die Kids von den Nachwuchstrainern Oscar Cuquejo (Chef-Jugendscout vom 1. FC Nürnberg), Eric Hiller (Co-Trainer U12 RB Leipzig) sowie Mario Beyer (Leiter der Fußballschule von RB Leipzig, aktuell Cheftrainer der Mitteldeutschen Fußballschule) betreut und hatten sichtlich jede Menge Spaß dabei.

Weitere Informationen zum Fußballtag unter: www.aktion-fussballtag.de